Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider00000001.jpg slider0000001.jpeg slider000001.jpeg slider00001.jpeg slider0001.jpeg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider18.jpg slider20.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg slider25.jpg slider26.jpg slider27.jpg slider28.jpg slider29.jpg slider30.jpg slider31.jpg slider32.jpg slider33.jpg slider34.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Sonntag, 19. Juni 2022 17:33

Schwimmen: Josephiner-Mädchen mit klasse Leistung

Tolle Leistungen in Laatzen: Unser Schwimmteam belegte Rang zwei beim Bezirksfinale und musste sich nur dem hoch favorisierten
Team der Humboldtschule Hannover geschlagen geben.

Unsere Schwimmerinnen der WK III (Jg. 2007-2010) konnten beim Bezirksfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Laatzen mit bemerkenswerten Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Mit einer Gesamtzeit von 11:23,48 Minuten lagen sie mit einem Rückstand von nur zehn Sekunden knapp hinter der Humboldtschule Hannover, dem hoch favorisierten Seriensieger. Mit großen Rückstand Rückstand kamen das Gymnasium Himmelsthür (12:40,94) und die KGS Barsinghausen (15:17,94) auf Platz Drei und Vier.

Die Humboldtschule ist als Partnerschule vom Landessportbund Hannover gespickt mit Internatsschülern, die am Olympiastützpunkt umfangreich trainieren. Trotz dieser ungleichen Ausgangslage wuchsen unsere Mädchen, die von den Sportlehrern Heiko Wilcke und Michael Riechert aufgestellt und betreut wurden, teilweise über sich hinaus und machten der Humboldtschule ihren Sieg nicht einfach.

Über 50m Brust war das Josephinum sogar die stärkste Mannschaft. Cecilie von Klaeden, die über den Tag hinweg die schnellste Schwimmerin von allen Teilnehmern war, siegte hier souverän mit 35,97 Sekunden. Auch unsere 4x50m-Lagen-Staffel (Mia Laaser, Lena Langowicz, Cecilie von Klaeden, Antonia Bodenbach) schlug sich hervorragend und wurde zeitgleich mit der Humboldtschule gestoppt. Bemerkenswert waren auch die Zeiten von Carlotta Girbig, der jüngsten Schwimmerin im Team. Über 50m Rücken belegte sie den fünften Rang in 37,67 Sekunden.

Alle neun Mädchen freuten sich über ihre guten Leistungen und sind motiviert für das nächste Jahr!

Das Schwimmteam des Josephinums: Cecilie von Klaeden, Antonia Bodenbach, Mia Laaser, Lena Langowicz, Carlotta Girbig, Emma Jabs, Stella Fiedler, Dagna Duckeck, Kira Davies