Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider05.jpg slider06.JPG slider07.jpg slider09.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider17.jpg slider18.jpg slider19.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Sonntag, 27. August 2017 22:32

"Praktischer Politikunterricht" bietet spannende Einblicke in den Bundestagswahlkampf

Podiumsdiskussion 2017 2       

Auch in diesem Jahr fand am Josephinum die schon traditionelle Podiumsdiskussion der Wahlkreiskandidatinnen und -kandidaten zur Bundestagswahl statt. Unter der Moderation von Theresa Schüller und Felix Bürgel (beide Q2) diskutierten die Kandidaten Ute Bertram (CDU), Bernd Westphal (SPD), Orhan Kara (Die Linke), Henrik Jacobs (FDP), Ottmar von Holtz (Bündnis 90/Grüne) sowie der Vertreter der AfD, Claus Grugelke.
Vor dem versammelten Publikum der Jahrgänge 10, Q1 und Q2 – viele Schülerinnen und Schüler sind Erstwähler - nahmen die Parteivertreter Stellung zu verschiedenen Thesen, mit denen sie konfrontiert wurden: Videoüberwachung und Vorratsdatenspeicherung, die Transparenz von Nebeneinkünften von Abgeordneten sowie die Gestaltung zukünftiger Automobilität in der Bundesrepublik zählten unter anderem zu den Themen. Insbesondere das Thema „Wandel zur E-Mobilität“ stieß bei den Schülern unter dem Eindruck des „Dieselgipfels“ auf besonderes Interesse.
Die obligatorische „Testwahl“ brachte höchst unterschiedliche Ergebnisse. Einig waren sich aber alle Zuhörer in einem Punkt: Die Podiumsdiskussion war eine spannende Doppelstunde „praktischer“ Politikunterricht und bot spannende Einblicke in den laufenden Bundestagswahlkampf.

 

 

Podiumsdiskussion 2017 3