Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider05.jpg slider06.JPG slider07.jpg slider09.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider17.jpg slider18.jpg slider19.jpg slider20.jpg slider21.jpg slider22.jpg slider23.jpg slider24.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Samstag, 15. Dezember 2018 18:17

Europa zu Gast am Josephinum

Erasmus Schler  2018

In der Woche vom 3.12. bis 7.12.2018 konnte man am Josephinum ein ungewöhnliches Sprachengemisch hören: Englisch – Slowakisch – Italienisch und Deutsch! Der Grund? Im Rahmen des Erasmus+ Projekts „Streitschlichter an Schulen“ (Peer mediation at school) fand das erste internationales Projektgruppentreffen statt. Insgesamt 26 Schülerinnen und Schüler sowie vier Lehrerinnen und Lehrer aus Italien und der Slowakei waren zu Gast an unserer Schule. Eine herzliche Aufnahme fanden die Jugendlichen im Alter von 14-15 Jahren in einer Vielzahl von Gastfamilien.
Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm lernten die Gäste gemeinsam mit 19 Streitschlichter aus dem 8. Jahrgang viele Aspekte der Streitschlichterarbeit in der gemeinsamen Projektsprache Englisch kennen.
Großen Spaß hatten die Gäste und Gastgeber bereits bei unterschiedlichen Kennenlern- und Warming-up-Spielen. Während drei verschiedener Workshops, die von den Mediatorinnen Frau Buerstedde, Frau Hinz, Frau Witzsche-Rodriguez und Frau Biesenbach vorbereitet und durchgeführt wurden, ging es zunächst um eine Definition des Begriffs „Konflikt“ und um das Nachspielen von unterschiedlichen Konfliktsituationen. Dabei stand das Finden von Kompromissen im Vordergrund. Anschließend wurde der Stellenwert des aktiven Zuhörens verdeutlicht. Außerdem lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Gefühle auf Englisch auszudrücken.
Am Dienstag erkundeten die Gäste gemeinsam mit den Josephiner*innen die Schule sowie die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Stadtführung übernahmen Schülerinnen und Schüler des Bili-Unterrichts aus dem 9. Jahrgang. Ein abschließender Gang über den Weihnachtsmarkt durfte natürlich nicht fehlen!
Am Mittwoch stand ein gemeinsamer Ausflug nach Hannover auf dem Programm. Dort wurde in national gemischten Teams Neongolf gespielt. Auch hier stand die Kommunikation auf Englisch im Vordergrund. Dabei erlernten viele aber auch das Punktezählen in den jeweils unbekannten Sprachen!
Einen wunderbaren Abschluss des Projekttreffens bildete der gemeinsame Abend am Donnerstag im Foyer, mit einem kulinarisch sehr besonderen und reichhaltigen Buffet, welches von den Gastfamilien zubereitet worden war. Es wurde richtig gefeiert, gelacht und getanzt. Der Abend endete mit einer Polonaise durch das Josephinum!
Am Freitag hieß es Abschiednehmen, welches ein wenig Wehmut auslöste.
Glücklicherweise gibt es in einigen Monaten bereits ein Wiedersehen – und zwar Anfang April im italienischen Montefiascone. Dort findet das nächste Projektgruppentreffen – eine sogenannte Learning Teaching Training Activity – statt.
Also sagten wir zum Abschied: See you in Italy!

Constanze Friedrich