Es scheint, dass die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert ist oder verhindert wird (z.B. durch NoScript).
Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!
slider00.jpg slider01.jpg slider02.jpg slider03.jpg slider05.jpg slider06.JPG slider07.jpg slider09.jpg slider11.jpg slider14 jo-lauf 2.jpg slider14.jpg slider16.jpg slider17.jpg slider18.jpg slider19.jpg

Das Bischöfliche Gymnasium Josephinum

Domhof 7 - 31134 Hildesheim - Tel: 05121-1795-0 - Mail: buero@gymnasium-josephinum.de

1200 Jahre Schule am Dom

Samstag, 18. März 2017 17:48

Oberstufenschüler erleben gemeinsam mit Kanzlerin und Bundespräsident den Versöhnungsgottesdienst

Vershnung

Beim ökumenischen Buß- und Versöhnungsgottesdienst am 11. März in St. Michaelis waren nicht nur Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel anwesend. Auch einige Oberstufenschüler des Bischöflichen Gymnasiums Josephinum hatten Gelegenheit, bei diesem besonderen Ereignis im Lutherjahr dabei zu sein. Für Sophie Grinat (hintere Reihe Mitte) war dies ein historischer Moment. „Es war ein herausragendes Zeichen von Versöhnung und Menschlichkeit.
Vershnung 2Die Präsenz des Bundespräsidenten und der Bundeskanzlerin trug ebenfalls dazu bei, diesen besonderen Gottesdienst unvergesslich zu machen. Den Gottesdienst in seiner Wichtigkeit miterleben zu dürfen war ein großartiges Gefühl. Insgesamt war dieser Samstagabend ein bewegender Moment, den ich niemals vergessen werde.“
Auch für Mathis Wolpers (vorn, 2. von rechts) hatte der Gottesdienst etwas Besonderes an sich. Doch bei aller Euphorie hat er ihn auch nachdenklich gemacht: „Es hatte etwas von einer Hochzeit. Es wurden viele Komplimente ausgetauscht und Versprechungen gemacht. Aber inhaltlich gab es nicht viel Konkretes. Da gibt
es noch viel zu tun. Trotzdem: Der Gottesdienst hatte was!“ Fotos: Edmund Deppe (KIZ)